Rolf A. Scheider

Rolf A. Scheider ist seit Jahren an zahlreichen Theatern im In- und Ausland tätig. Stellvertretend seien hier genannt: Erfurt, Bielefeld, Münster, Hagen, Aachen, Opera Zuid/NL, etc. für Partien wie: Landgraf Hermann/Tannhäuser, Kaspar/Freischütz, Frank Maurrant/Street Scene, Figaro/Nozze di Figaro, Don Magnifico/La Cenerentola, Peter Besenbinder/Hänsel und Gretel, Jupiter/Orfeus in der Unterwelt, Zaccarias/Nabucco, Faninal/Rosenkavalier, etc.

Rolf A. Scheider studierte Gesang an der Folkwang Hochschule in Essen und an der Musikhochschule Köln bei Prof. Ingeborg Most, im Weiteren bei Cornelius Reid, New York/USA und Carol Bagotte Forte/Canada.

Bei aller Spielfreude und Liebe zur Oper ist er ebenso häufig auf dem Konzertpodium zu erleben, wo er alle wichtigen Partien seines Fachs gesungen hat mit Schwerpunkten bei Beethoven, Brahms, Mendelssohn, Dvorak und nach wie vor Bach.

Festspielverpflichtungen bei: "Internationale Musiktage Dom zu Speyer", "Bad Hersfelder Festspiele", „Musica – Festival des Deux Rives“ Strasbourg sowie Konzertreisen nach Venezuela, Zypern, Frankreich, Österreich, Russland, Schweiz, China und in die Beneluxländer waren einige seiner Stationen.

In den Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 war Rolf A. Scheider am Theater Hagen als Gast in so unterschiedlichen Partien wie Pizarro ("Fidelio" von Beethoven), Méphistophélès ("Margarethe" von Gounod)) und Alexander Obolski ("Das Feuerwerk" von Paul Burkhard) zu erleben.

Repertoire

Komponist Oper Rolle
Beethoven    Fidelio    Don Fernando, Pizzarro
Bernstein    Candide    Pangloss (konzertant)
Bizet    Carmen    Morales, Escamillo fr (studiert)
Britten    Noahs Flut    Noah
Burkhard Das Feuerwerk Alexander Obolski
Cage    Song Book complete  Solo Nr. 6, 12, 45, 48, 76, 84, 91
Debussy    Pelleas et Melisande Mèdecin (konzertant)
Donizetti    Rita    Gasparo dt
  La Fille du Regiment    Sulpice fr
Febrier    Monna Vanna    Guido Colona fr
Gounod  Romeo und Julia  Gregorio dt
  Margarethe (Faust) Méphistophélès
Händel    Jephtha    Zebul en
  Acis und Galathea Polyphemus en
  Julius Cäsar    Ptolemeo it
Heggie    Dead Man Walking  George Benton, Warden en
Henze    Il re cervo  Dritter Alchimist
Holst    Savitri Tod dt
Honegger  Johanna auf dem Scheiterhaufen Herold
Humperdinck Hänsel und Gretel Peter Besenbinder
Kirchner Ahasver Gutenberg
Lehar    Die lustige Witwe Baron Mirko Zeta
Lortzing    Der Wildschütz Bacculus
Menotti    Amahl und die nächtlichen Besucher Melchior
Mozart    Don Giovanni  Masetto dt/it, Komtur it (konzertant)
  Le Nozze di Figaro Figaro dt/it, Graf it (konzertant), Dr. Bartolo dt
  Die Zauberflöte Papageno (konzertant), Sprecher
Nicolai    Die Lustigen Weiber von Windsor Herr Reich
Özdiker    Aufstand Bürgermeister
Offenbach  Les Contes d'Hoffmann Hermann, Schlemihl
  Orpheus in der Unterwelt  Jupiter dt
Orff    Die Kluge 

2./3. Strolch, Der Mond, 1. Handwerksbursche

Ponchielli    La Giocconda  Zuane it
Puccini Tosca  Angelotti it
  Turandot  Mandarin it
Purcell    The Fairy Queen Oberon dt/en
Rimsky-Korsakoff Mozart und Salieri   Salieri dt
Rossini    La Cenerentola Don Magnifico it
  Der Barbier von Sevilla  Dr. Bartolo dt
Rzewski Die Perser   Dareios
Smetana    Die verkaufte Braut Kezal
Sondheim Sweeney Todd Judge Turpin
Strauss Ariadne auf Naxos Lakai
  Rosenkavalier Faninal
  Salome   Jochanaan (studiert)
Tschaikowsky Die Jungfrau von Orléans    Krieger/Lorè
Ullmann    Der Kaiser von Atlantis    Der Tod, Lautsprecher
Verdi Rigoletto Monterone it
  Nabucco Zaccarias it
  Falstaff Falstaff (studiert)
  Otello Montano it
Vollmer Lola rennt Herr Schuster
Wagner    Tannhäuser  Landgraf
  Lohengrin    Heerrufer (studiert)
  Das Rheingold Wotan (studiert)
  Parsifal Amfortas (studiert)
  Der Fliegende Holländer  Holländer (studiert)
Weber Freischütz  Kaspar
Weill Street Scene Frank Maurrant dt